Tag Bühne Uhrzeit
Sa, 13.Juni

Alkbottle

Die Zeit verging wie im Rausch. Im Juni 2020 jährt sich der allererste Alkbottle-Auftritt zum dreißigsten Mal. Dieses denkwürdige Ereignis will natürlich ausgiebig gefeiert werden, womit sich die „Bottle Buam“ nach drei Jahren Trockenheit zum Jubeljahr wieder in den Dienst an der Flasche stellen. Im Juni 1990 legt eine Handvoll eifriger Burschen aus Wien Meidling mit ihrem ersten Auftritt auf einem Dachboden vor einer Handvoll Freunde den Grundstein für eine in Österreich beispiellosen Karriere.  Trotz Radiospielverbote, Medien-und Veranstalter – Boykotte mausert sich die Truppe rund um Mastermind Roman Gregory, Gitarrist Chris Zitta und Bassist Marco Billiani in wenigen Jahren zum angesagtesten Rock-Act des Landes. Gerade wegen ihrer frechen und kontroversen Songtexte in Wiener Mundart, gepaart mit harten Gitarrenriffs, war keine Rockband in Österreich jemals so polarisierend wie erfolgreich. 2013 gewinnen Alkbottle erstmals den Amadeus in der Kategorie „Hard & Heavy“ und spielen 2017 ihr bislang letztes Konzert.