Tag Bühne Uhrzeit

August Burns Red

Jedes Mal, wenn August Burns Red ein Album aufnimmt, pushed sich das mit dem GRAMMY® Award nominierte Quintett aus Pennsylvania – John „JB“ Brubaker (Leadgitarre), Brent Rambler (Rhythmusgitarre), Matt Greiner (Schlagzeug), Jake Luhrs (Leadgesang) und Dustin Davidson [Bass] -  härter, schüren die Erwartungen und erreichen ein neues Level. Deshalb sind sie ein schwerer Musikfackelträger geworden. Found In Far Away Places feierten 2015 ihr zweites Top-10-Debüt in Folge auf der Billboard Top 200. Die Single „Identity“ wurde mit einem GRAMMY® Award in der Kategorie „Best Metal Performance“ ausgezeichnet. Ein Streaming-Juggernaut, beide „Identity“ und „Ghosts“ [feat. Jeremy McKinnon] hat bei Spotify die 3-Millionen-Marke überschritten. Als es an der Zeit war, ihre achte Phantomhymne in voller Länge aufzunehmen, änderte sich das Spiel nicht. Die Musiker legten ihre Köpfe nieder und versammelten sich um das gleiche gemeinsame Ziel und erhöhten den Einsatz auf ganzer Linie. Das musikalische Äquivalent eines Heuwerbers mit geballten Fäusten, die Grooves treffen stärker, die Hooks blitzen heller und die Instrumentierung entzündet noch mehr Kompliziertheit, wie die Lead-Singles „Invisible Enemy“ und „The Frost“ beweisen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close