Mono & Nikitaman

Mono & Nikitaman sind, mit ihrem neuem Album „Guten Morgen es brennt“ auf Platz 13 der deutschen sowie auf Platz 12 der österreichischen Albumcharts gelandet. Nach dem erfolgreichen Start gehen die beiden wieder auf Tour. Sie werden dabei nicht nur die neuen Songs, sondern auch Lieder aus den Vorgängeralben zum Besten geben.

M&N nehmen dich mit auf eine Reise und entführen dich in ihre Welt voll „Dosenbier und Zärtlichkeit“. Die beiden schalten “alle Strahler dieser Welt in Serie”, und schießen “Leuchtfeuer” in die Nacht. Mit „Kein Weed (ist auch keine Lösung)“ liefern sie ganz nebenbei eine Hymne und in „Wochenende“ beschenken sie uns mit der Illusion, jederzeit verweigern zu können. Sie machen sich stark gegen soziale Ungerechtigkeiten und positionieren sich klar gegen rechts.
Die Texte der beiden sind wie Waffen gegen die Einfältigkeit, Dummheit und schlechte Laune unserer Zeit. Sie geben Hoffnung und liefern den Soundtrack zum Selbermachen sowie die Vision einer besseren Welt.
M&N feiern nicht nur sich selbst, sondern auch das Publikum, das macht sie sympathisch und wird ihnen seit vielen Jahren Dauertournee, 1000fach vom ersten bis zum letzten Song gedankt. Um die unbeschreiblichen Momente von Zeitstillstand und Kontrollverlust mitzuerleben, reisen unzählige Menschen gerne von Konzert zu Konzert und sammeln M&N Shows wie andere Panini Bilder.
Wer die Live-Auftritte von M&N kennt, der weiß, wie sehr die beiden die Leute vor der Bühne in ihren Bann ziehen und es schaffen, den Abend gemeinsam mit ihren 4 Bandmusikern Peter Wanitschek, Connor B. Fitzgerald, Botond Ikvai-Szabo und Manuel Zacek und dem Publikum eskalieren zu lassen. Wer Mono & Nikitaman noch nicht kennt, sollte es diesmal auf keinen Fall verpassen, bei einem ihrer legendären Konzerte dabei zu sein.