Tag Bühne Uhrzeit
Do, 3.Juni

Trettmann

Es gibt Momente, in denen sich alle Energie und Aufmerksamkeit der Welt an einem Ort zu konzentrieren scheint. In denen die Luft zum Schneiden ist und die sonst so erbarmungslos rasende Zeit für einen klitzekleinen ewigen Augenblick ruht. In denen alles schwebt und leise schwelt, bis eine winzige Bewegung, vielleicht ein Beat, vielleicht ein Wort, den Ort zum Explodieren bringt und plötzlich alles klar ist. In einem dieser Momente steht Trettmann auf der Bühne des Splash! Festivals, alleine, um ihn herum nur die Industrieruinen und tausende Menschen, gemeinsam getaucht in Schwarz-Weiß. Er hebt die Stimme, das Autotune springt an, die Menschen singen die Geschichte seines Lebens. Weil sie spüren, dass es auch ihre sein könnte, obwohl wirklich nichts und niemand so ist wie der Mensch da oben hinter der schwarzen Sonnenbrille. “Nach allem, was ich weiß, es war so…”