News from 14.06.2015

NOVA ROCK - es geht weiter

NOVAROCK 2015

 

Ein Nova Rock ohne Bier ist wie a Häusl ohne Tia, das weiß nicht nur die Blume aus dem Gemeindebau.

Anfang und Ende absolut genial und auch die Mitte besonders wertvoll.

Konzentrieren wir uns aber auf das Wesentliche.

DAS FASS wurde gerockt, dass es eine Freude ist und nicht nur Craft Bier Freunde kamen auf ihre Rechnung. Grill & Chill, Genussarena Burgenland mit Oliver HOFFINGER, Wiener Café bis Partyzelt – es steppt einfach überall der Floskelbär, nützt ja nix.

Es eröfnen Turbobier und man sieht sofort, die Jungs verstehen ihr Handwerk. Die richtige Mischung aus Vorstadterotik und Punkcharme bringt schon früh die Masse zum Kochen. Durchhalteparolen für Nichtstuer zum Sonderpreis von nur fünf Konfetti achtzig.

Danke L7, dass es euch wieder gibt, total leiwande Papa Roach und Die Fantastischen Vier, die sogar einen heftigen kleinen Regenguss problemlos überstehen. Die Toten Hosen leben immer noch gut, Hut ab, aber dann der „alte“ Mann.

Man kann das finden wie mal will, Wolfgang Ambros treibt einem einfach Freudentränen in die Augen und nicht nur wegen schifahrerischen Rückenproblemen. Der Zentralfriedhof lebt und bebt!

Tag 3 kann kommen – da Wendids wieder bei einer zünftigen Portion Alkbottle – eine Band die in Wahrheit jeder kennt, drum haben ja Slipknot Masken auf!

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close